Unser Habitat brennt

Hier könnt ihr über Gott und die Welt reden.
HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1030
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Der Ast auf dem wir sitzen

Beitrag von HBt. » 05.09.2018, 17:03

Hoimar von Ditfurth
im Fernsehjahre 1978 - herrlich, ein echter Juwel ...





mit einem Mut machenden Schlusswort.


Im damaligen Fernsehen demonstriert(e) Volker Arzt einen sehr anschaulichen Effekt - er sollte wohl sensibilisieren und auch unterhalten.




HBt.

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4795
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: Unser Habitat brennt

Beitrag von Fritz » 30.09.2018, 12:48

So langsam mach mir Sorgen - keine Wetterbericht mehr aus Niedersachsen?
Ob ihnen wohl das Wetter abhanden gekommen ist ...? ;-)

Oder ist HBt. doch der Hitze erlegen ..? :-(
Mit freundlichem Gruß

Fritz

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1030
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Danke Fritz

Beitrag von HBt. » 01.10.2018, 12:40

Ich stand auf jeden Fall kurz vorm (gefühlten) Exitus - und damit war ich nicht alleine.

#
Was soll ich noch sagen? Es ist eine echte Katastrophe, noch vor 13 Tagen betrugt die Nachmittags- u. Abendtemperatur 34°C.

Das Moor brennt, ...
der totale Wahnsinn nimmt (noch) kein Ende - es lebe die Unvernunft und der Verkauf ... hoch, hoch.



Wir alle' können uns nur noch viel Spaß und Freude am Kommenden wünschen.
Wenn wir nicht sofort klug handeln, ist es aus - um diesen Umstand zu erkennen, muss man kein Prophet sein.


Gruß,
HBt.

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1030
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Der Wetterbericht

Beitrag von HBt. » 10.10.2018, 15:39

Wow:

erst mussten wir ziemlich heftig heizen - Heizkörper plus elektrische Heizlüfter (!) und nun?


Exakt 29°C
abgeschattet auf der Sonnenseite. Alle gut zugänglichen Wohnräume heizen sich momentan tierisch auf & man kann vor Hitze nur noch spärlichst bekleidet in den eigenen Gemächern verweilen.


Während man die Innenstadt besser meidet, allerdings aus ganz anderen Gründen. Bald ist dieser Zustand nicht mehr finanzierbar & ertragbar ... unhaltbare Zustände.
Traurig.



Und global betrachtet,
fegen die masiven Kurzzeitregenfälle, Hurrikane, Tornados und Tsunamis "die Menschheit gerade vom Antlitz des Planeten" .


Doch es wird schon wieder werden
und gar nicht so viele Menschen scheinen zu glauben, es beträfe sie ja gar nicht oder die Anderen sind schuld. Welche Anderen?


Hoch die Tassen,
noch einen Plastikbecher Coffee to go, noch eine LED, noch einen LaserPointer, noch schnell ein ... mein SUV, meine Klimaanlage, mein Privatfernsehen, meins, meins, meins ... bauen, basteln ... alles ohne Vernunft und Verstand.

Regeln und gegenseitige Rücksichtnahme,
niemals -> wer will sich schon unterordnen / etwas sagen /bevormunden lassen? Niemand. Alles ist erlaubt, alles ist möglich, 24h lang - Hauptsache die eigenene Selbstdarstellung stimmt, in schönster Farbgebung wird gepostet was das Zeugs hält. Es wird geschnattert und geshoppt. Menschen misshandelt & ermordet ... immer voll drauf.



#
Sehr eigenartige Strömungen sind überdeutlich sichtbar / mit allen Sinnen wahrnehmbar.

Gruß,
HBt.

Antworten