Trainingsplanung / Periodisierung

Hier geht es um die Trainingsgestaltung,-methodik,-formen.
Antworten
Benutzeravatar
makoto
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2013, 15:41

Trainingsplanung / Periodisierung

Beitrag von makoto » 09.07.2014, 23:24

Liebe Forums-Kollegen,

hat vielleicht jemand einen judo-spezifischen Literaturtipp zum oben genannten Thema?

Vielen Dank für die Hilfe!
"Sometimes you win - sometimes you learn.", book title by John C. Maxwell

Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1117
Registriert: 24.06.2007, 10:46

Re: Trainingsplanung / Periodisierung

Beitrag von kastow » 10.07.2014, 11:05

Ralf Lippmann - Judo - Trainer - C - Ausbildung
Goldschmidt / Lippmann - RANDORI

Beide Büche behandeln zwar nicht nur Trainingsplanung / Periodisierung, gehen aber auf beide Themen ein.
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

Jupp
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 758
Registriert: 31.01.2007, 15:53

Re: Trainingsplanung / Periodisierung

Beitrag von Jupp » 11.07.2014, 09:14

makoto fragt: Trainingsplanung / Periodisierung
Liebe Forums-Kollegen,
hat vielleicht jemand einen judo-spezifischen Literaturtipp zum oben genannten Thema?
Die Frage ist, wofür willst Du eine Trainingsplanung machen?

- eine Trainingsgruppe (z.B. Mannschaft U18) oder eine Einzelperson?
- welche Altersgruppe, welches Geschlecht?
- welche Zielsetzung? (Westdeutscher Meister, Deutscher Meister, Weltmeister?)
- wieviel Zeit soll/kann der Trainierende aufbringen (für Judotraining, Lauftraining, Krafttraining)?

Ansonsten kannst Du zahlreiche allgemeine Hinweise in den offiziellen Lehrbüchern des DJB für die Kyuprüfungen (Thema "Rahmentrainingsplan des DJB" in "Judo lernen" S. 146,147 "Judo-Grundausbildung" und "Judo anwenden" "Judo-Grundlagentraining", S. 182,183) nachlesen.

Jupp

Benutzeravatar
makoto
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2013, 15:41

Re: Trainingsplanung / Periodisierung

Beitrag von makoto » 16.07.2014, 12:01

Danke für die Tipps!
"Sometimes you win - sometimes you learn.", book title by John C. Maxwell

Benutzeravatar
Peter el Gaucho
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 129
Registriert: 10.09.2009, 16:48

Re: Trainingsplanung / Periodisierung

Beitrag von Peter el Gaucho » 24.07.2015, 20:20

Das Thema PERIODISIERUNG DES TRAININGS möchte ich gerne wieder aufgreifen und zwei Informationsquellen nennen für alle, die sich in dieses Thema einarbeiten möchten, also erste wesentliche Informationen zum Einstieg suchen.

Es gibt ein pdf-Dokument (66 Seiten), das man Downloaden kann. Darin werden fünf sehr unterschiedliche Periodisierungsmethoden vorgestellt. Sie schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern können auch miteinander kombiniert werden („Periodisierung innerhalb der Periodisierung“). Ihr findet diese Quelle im Internet unter folgenden Link:

http://spielverlagerung.de/wp-content/u ... rblick.pdf

Wer sich in die sog. „klassische Periodisierung“ vertiefen möchte, findet dazu im Buch „Optimales Training – Leistungsphysiologische Trainingslehre“ von Jürgen Weineck ein ganzes Kapitel ab der Seite 61. Dieses Kapitel könnt ihr auch bei Google-Books finden zum Nachlesen (Leseprobe). Mit diesem Link kommt ihr zu diesem Kapitel:

https://books.google.com.ar/books?id=4j ... an&f=false

In dem pdf-Dokument werden auch die sog. „Taktische Periodisierung“ und die „Coerver-Methode“ vorgestellt als fußballspezifische Methoden. Wenn man aber nur die Methodik unabhängig vom Fußballsport betrachtet, wird man feststellen, dass man auch diese beiden Periodisierungen in den Judosport übertragen und judospezifisch konkretisieren kann.

Und wer gar nicht periodisieren möchte, findet trotzdem zahlreiche gute Gedanken und Ratschläge, wie er sein Judotraining in einigen Punkten deutlich verbessern kann.

Viel Spaß beim Lesen und beim Umsetzen im Judotraining !
"Beklage dich nicht über die Dunkelheit. Zünde eine Kerze an." (Konfuzius)

Antworten