Kime-no-kata: Ryote-dori

Kime-no-Kata, Kodokan Goshinjitsu und verwandte Kata
Antworten
Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1125
Registriert: 24.06.2007, 10:46

Kime-no-kata: Ryote-dori

Beitrag von kastow » 25.06.2009, 20:53

Ist die Handarbeit bei der Befreiung Toris aus Ryote-dori in der Kime-no-kata die gleiche wie die in der Jû-no-kata, bloß eben seitenverkehrt?

Dass in letzterer kein Tritt erfolgt und Soto-maki-komi anstatt Ude-hishigi-waki-gatame die finale Technik darstellt, ist mit klar. Meine Frage zielt wirklich nur auf die Löse-Bewegungen der Hände.
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: Kime-no-kata: Ryote-dori

Beitrag von tutor! » 25.06.2009, 22:37

Nein, die Bewegung und auch die Idee ist komplett anders. In beiden Fällen erfolgt zum Beispiel eine Körperdrehung nach rechts, nur dass in der Ju-no-Kata der linke Arm und in der Kime-no-Kata der rechte Arm angegriffen wird. Dadurch entsteht eine ganz andere Situation und eine ganz andere Hand- und Armarbeit. Ryo-te-dori in der Ju-no-Kata ist eine sehr oft unterschätzte Technik, die deutlich komplexer ist, als man das gemeinhin annimmt. Aber das muss man auf der Matte machen....
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)

Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1125
Registriert: 24.06.2007, 10:46

Re: Kime-no-kata: Ryote-dori

Beitrag von kastow » 26.06.2009, 07:08

OK, dann weiß ich jetzt, um den Unterricht welcher Technik ich meinen Ausbilder bei meinem nächsten Jû-no-kata-Training bitten werde. :)

Ist es denn so, dass bei der Kime-no-kata Tori nach Zug und kleinem Rückwärtsschritt inkl. Mae-geri Toris rechte Hand Ukes Handgelenk von unten - Daumen innen, Finger außen - fasst und Tori seine linke Hand durch Zug über die Berührungsstelle von Ukes Daumen und (Zeige-)Finger Richtung der eigenen rechten Schulter befreit?
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: Kime-no-kata: Ryote-dori

Beitrag von tutor! » 26.06.2009, 07:31

Schau Dir die Aktion vielleicht auf dem Video an:


Griff mit rechts von unten, nach oben drücken, Uke schräg nach vorne ziehen (spätestens ab dort Unterschied zur Ju-no-Kata) und dabei den eigenen Ellbogen mit einer Drehbewegung höher als Ukes Arm bringen, dabei den Unterarm von Uke drehen, damit sein Ellbogen weiter nach oben kommt. Linke Hand wie Du beschrieben hast.

Bis zu einem gewissen Punkt gibt es natürlich eine Ähnlichkeit zur Ju-no-Kata, aber dort ist es etwas komplexer, zumindest wenn man unter die Oberfläche schaut.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)

Antworten