Nage-No-Kata

Nage-no-Kata, Katame-no-Kata, Gonosen-no-Kata und verwandte Kata
Antworten
Benutzeravatar
Dodo
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 76
Registriert: 20.06.2004, 19:35

Nage-No-Kata

Beitrag von Dodo »

Kennt irgendwer hier ne Adresse im Netz wo ich mir n Video der Nage-No-Kata ziehen kann? :(
Benutzeravatar
ctjones
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1034
Registriert: 19.02.2004, 08:08
Bundesland: Niedersachsen
Verein: VfB Langenhagen

Beitrag von ctjones »

Kann ich mir nicht vorstellen, das jemand die gesamte Nage no kata als Video ins Netz stellt!
1. Wäre sehr groß
2. Wer das als Video hat will entweder damit Geld verdienen oder hat dafür Geld bezahlt!

PS: Habe mein (recht schlechtes) Video damals von meinem Trainer kopiert bekommen!
Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung, mit dem ich euch Gegenüberstehe. (Rebel, Die Ärzte)
Benutzeravatar
Dodo
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 76
Registriert: 20.06.2004, 19:35

Beitrag von Dodo »

naja wichtig wär für mich erstma de Koshi-waza gruppe
Benutzeravatar
Christian
Administrator
Administrator
Beiträge: 2094
Registriert: 08.10.2003, 01:38
Bundesland: Niedersachsen
Verein: MTV Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian »

Hi Dodo,
hast du mal mit deinem Trainer gesprochen? Diese haben meistens eine kleine Sammlung an Judomaterialien zu Hause rumfliegen :wink:
schöne Grüße
Christian
Benutzeravatar
Ippon
1. Dan Träger
1. Dan Träger
Beiträge: 336
Registriert: 16.02.2005, 00:06
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Ippon »

Es müsste doch jemand Katas auf Video haben. Wo er selbst beim üben gefilmt wurde. Ich selbst hab die Videos von mir leider nicht mehr.
Es sollte doch kein Problem sein die so auf zu bereiten, dass man sie im Netz verschicken kann. Und wenn alle am Video beteiligten zustimmen gibt es da ja auch rechtlich keine Probleme.
Die Qualität der Vorführungen wird dann natrürlich unterschiedlich sein, aber mann sieht dann schon mal den Ablauf und wie es ungefähr aussehen soll. Den Rest muss eh ein erfahrener Danprüfer / Katatrainer dann korrigieren.
Der Müller
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1881
Registriert: 25.10.2004, 12:01
Bundesland: Hessen

Beitrag von Der Müller »

Es gibt die gesamte Nage-No-Kata im Netz. Auf einer italienischen Seite. Ist aber nicht empfehlenswert, da zu viele Fehler enthalten sind.
Besser ist wie schon gesagt wurde, den Trainer fragen oder Lehrgänge besuchen.
Gruß
Jochen
Benutzeravatar
MCS
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 128
Registriert: 26.01.2004, 15:28
Bundesland: Berlin
Verein: DJK Süd Berlin e.V.
Kontaktdaten:

Beitrag von MCS »

Hallo,

wer die Bandbreite hat, darf sich hier gerne was runtersaugen:
http://vern.chem.tu-berlin.de/people/sielaff/kata.html

Sind von mir oder Kumpels, die sie freigestellt haben.

Gruß,
MCS
Ein gesunder Geist lebt auch in einem gesunden Körper!
Steel

Beitrag von Steel »

ich kannte mal eine Seite, wo man die ganze Nage-No-Kata runterladen konnte. Allerdings kann ich die Seite gerade nicht finden. Zwar habe ich das Video auf meinem Computer, aber die Datei ist über 100 MB groß.
Ich empfehle dir, gehe auf: http://www.alltheweb.com --> Videos --> und gebe einen Suchbegriff ein. So habe ich das Video auch gefunden.

Ich finde das Video ziemlich gut. Die Judoka dort haben ziemlich hohe Dan-Grade (rot-weiß).
Der Müller
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1881
Registriert: 25.10.2004, 12:01
Bundesland: Hessen

Beitrag von Der Müller »

@ MCS

sehr schöner Link
Gruß
Jochen
Benutzeravatar
Dodo
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 76
Registriert: 20.06.2004, 19:35

Beitrag von Dodo »

joa ich bedank mich bei allen erstma :D
habt mir sehr geholfen :wink:
Benutzeravatar
Patrick
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 879
Registriert: 19.02.2004, 20:06
Bundesland: Bayern

Beitrag von Patrick »

@ MCS:

Ist die Gonosen-no-kata tatsächlich nur rund vier Minuten lang oder ist sie auf dem Clip etwas "gestaucht"?

Gruß,

Patrick.
Judo - just for fun!
Benutzeravatar
tD
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 264
Registriert: 24.02.2004, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von tD »

Die Nage-no-Kata dauert da auch nur 6 Minuten. Das ist leicht suspekt. Die muessen quasi rennen, um das so schnell zu schaffen. :\
JC-Welver 75 e.V.

Look at you, hacker: a pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you run through my corridors. How can you challenge a perfect, immortal machine?

Remember citadel!
Brownie
Orange Grün Gurt Träger
Orange Grün Gurt Träger
Beiträge: 49
Registriert: 18.01.2005, 18:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Brownie »

Die Nage no Kata dauert bei mir ca. 12 min. und unsere Kata ist als zu schnell bei der Ufr. Kata-Meisterschaft bewertet worden.
Ich würde auch schauen wer bei euch im Bundeslande der Prüfungsreferent ist, und einen Lehrgang besuchen.
Würd einmal auf http://www.budopoint.de gehen. Da gibt es von Stefan Maetschke eine gute Erläuterung zur Kata. Habe mir das Buch mal gekauft und in Bayern ist es bis heute nach meiner Meinung das Beste.

Gruß Brownie
Benutzeravatar
Lippe
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 774
Registriert: 29.11.2004, 13:05
Bundesland: Baden-Württemberg
Verein: TSV Freudenstadt 1862 e.V.
Kontaktdaten:

Beitrag von Lippe »

Meine Nage-no-kata zur Prüfung zum 1. Dan hat damals etwa 11 Minuten gedauert.
Der Müller
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1881
Registriert: 25.10.2004, 12:01
Bundesland: Hessen

Beitrag von Der Müller »

Ich finde auch, dass 12 min. durchaus nicht zu schnell ist, sondern gerade richtig.
Gruß
Jochen
Benutzeravatar
MCS
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 128
Registriert: 26.01.2004, 15:28
Bundesland: Berlin
Verein: DJK Süd Berlin e.V.
Kontaktdaten:

Beitrag von MCS »

Patrick hat geschrieben:@ MCS:

Ist die Gonosen-no-kata tatsächlich nur rund vier Minuten lang oder ist sie auf dem Clip etwas "gestaucht"?
Kein Ahnung, habe die Dinger einfach durch den Renderer geschoben, kann mich nicht erinnern, dass da Stauchparameter waren.

Leupi (Uke) wirft aber wirklich im Video sehr schnell, kann gut sein, dass hier eine Stauchung stattgefunden hat... (aber er ist auch ein explosiver Judoka :P )

Aber ich habe noch nie bei einer Kataprüfung auf die Uhr geschaut, sondern immer auf das Gesamtbild und seine Einzeltechniken...

Gruß,
MCS
Ein gesunder Geist lebt auch in einem gesunden Körper!
Benutzeravatar
Patrick
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 879
Registriert: 19.02.2004, 20:06
Bundesland: Bayern

Beitrag von Patrick »

@ MCS:

Kam mir nur mit den vier Minuten etwas sehr kurz vor.

Da ich die Gonosen-no-kata bisher noch nie gelaufen bin, konnte ich auch nicht sagen, ob das normal ist.
Judo - just for fun!
Benutzeravatar
Nikylein
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 90
Registriert: 02.01.2005, 22:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Nikylein »

Ich würde auch mal sagen, dass 4 Minuten für dei Nage-no-Kata definitiv zu wenig sind. Ich finde, sie wird so ab 10 Minuten annehmbar. Man neigt natürlich leicht dazu, zu schnell zu werden, aber ich bin der Meinung, je langsamer desto besser die Ausstrahlung.
Benutzeravatar
Patrick
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 879
Registriert: 19.02.2004, 20:06
Bundesland: Bayern

Beitrag von Patrick »

Ich finde, je ruhiger die Kata gezeigt wird, desto besser ist i.d.R. die Ausstrahlung.
Langsamkeit nimmt imho oft die nötige Dynamik.

Aber vier Minuten ist schon seeeehr kurz. Da berührt Uke vermutlich nur beim Kleiderordnen die Matte... :twisted:
Judo - just for fun!
Benutzeravatar
Speedy
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 547
Registriert: 09.01.2004, 13:38

Beitrag von Speedy »

@Niky: Dann werden Marc und ich in Zukunft mal 2 1/2 Minuten langsamer werden, wenns ab 10 Minuten erst annehmbar wird. *g* :angel4
Grüßle
Speedy :dancing
Antworten