Forumstreffen 2017

Antworten
Patrick-Oliver
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 209
Registriert: 23.07.2006, 20:17
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Forumstreffen 2017

Beitrag von Patrick-Oliver » 15.12.2016, 13:49

Ich hätte schon mal wieder Lust, mich von euch verhauen zu lassen, darum stoße ich das Thema einfach mal so an.
Wer hat grundsätzlich Interesse an soetwas, wer kann Halle und Unterkunft stellen, wer mag gemeinsames Training vorbereiten?
Keine Ahnung, was noch alles geplant werden muss, möchte das Thema einfach nur mal so in die Runde werfen ;-)

Jupp
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 752
Registriert: 31.01.2007, 15:53

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Jupp » 15.12.2016, 16:22

Ich möchte ein erstes Angebot "in den Ring werfen".

Wir haben in unserem Dojo genügend Platz, haben vor dem Dojo ausreichend Parkplätze und eine Wiese auf der auch in Zelten übernachtet werden könnte. Außerdem haben wir Bänke für draußen und eine zu den Bänkenpassende Terrasse (bei einem Sommertermin); unser Verein ist gut mit dem Zug, dem Auto und auch per Flugzeug gut anzusteuern.

Es würden sich sicherlich einige interessante Trainer mit interessanten Themen finden lassen, die bei einem Forumstreffen referieren könnten.

Jupp

P.S.: Ich habe weder Lust noch die Absicht, irgendjemand zu "verhauen" - und würde solche Absichten und Taten auch bei anderen nicht unterstützen. Gegen ordentlich Stand- und Bodenrandori habe ich jedoch nichts einzuwenden!

tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3466
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von tutor! » 15.12.2016, 16:50

Hmm.... für den 1. Juli ist in Bad Godesberg ohnehin der Dieter Born Gedächtnislehrgang geplant (Ausschreibung ist im Entwurfszustand). Man könnte diesen durchaus in das Forumstreffen integrieren. Das Training wäre dann zum großen Teil auch schon gesichert, wenngleich zumindest für den Teil des LGs dann schon festgeschrieben.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4660
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Fritz » 15.12.2016, 23:48

Jupp hat geschrieben:Ich möchte ein erstes Angebot "in den Ring werfen".
Wir hatten jedenfalls schon mal eine Forumstreffen bei Jupp :-)
Kann also bestätigen, daß die Örtlichkeit hervorragend geeignet ist ...
Ist natürlich recht weit weg.
tutor! hat geschrieben:Hmm.... für den 1. Juli ist in Bad Godesberg ohnehin der Dieter Born Gedächtnislehrgang geplant (Ausschreibung ist im Entwurfszustand). Man könnte diesen durchaus in das Forumstreffen integrieren. Das Training wäre dann zum großen Teil auch schon gesichert, wenngleich zumindest für den Teil des LGs dann schon festgeschrieben.
So verführerisch die Idee anmutet, ich würde so was nur ungern mischen wollen...
Forumstreffen waren bisher immer eigentlich immer selbstbestimmt und auch recht spontan hinsichtlich Training von und für die Teilnehmer ...
Das beißt sich mit 'nem festen LG-Zeitplan ...
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Benutzeravatar
Baumstamm
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 107
Registriert: 02.12.2013, 10:05
Bundesland: Bayern

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Baumstamm » 16.12.2016, 09:00

Schade, schade ich wäre auch gerne mal auf ein Forentreffen gefahren.
Ein Baumstamm wird nicht gefällt, indem Mann dagegen läuft, dazu braucht Mann Kuzushi, Tsukuri, Kake, oder notfalls eine Axt.

HBt.
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Organisatorisches

Beitrag von HBt. » 16.12.2016, 13:02

So verführerisch die Idee anmutet, ich würde so was nur ungern mischen wollen...
Forumstreffen waren bisher immer eigentlich immer selbstbestimmt und auch recht spontan hinsichtlich Training von und für die Teilnehmer ...
Das beißt sich mit 'nem festen LG-Zeitplan ...
Exakt über diesen Umstand hatte ich heute Morgen nachdenken müssen.

Persönlich finde ich weder das Strammziehen eines Hosenbodens gut noch ordentliches Randori. Was bedeutet 'ordentliches Randori' im Jupp'schen Sprachgebrauch und Vorstellung. Meine persönliche Vorstellung von Randori schimmert hoffentlich
weitestgehend durch, sie ist geprägt und durchdrungen von "Rücksichtnahme". Alleine aus Vernunft mag ich die harte Variante nicht mehr (so gerne anwenden), auch wenn sie in mir steckt - und noch viel mehr Gift.


Ein entspanntes, losgelöstes (von allen Sorgen) Treffen finde ich gut. Jeder Besucher wird so akzeptiert wie er ist, niemand ist besser oder schlechter, wissender oder unwissender, ... als ein anderer. Statussymbole jeglicher Art finde ich deplatziert. Ein Treffen um Freundschaften zu schließen, mit etwas Bier, Gesang und (vielleicht) fachsimpeln ...

ohne Stress.


Thematisch würde ich Wünsche der Teilnehmer vorher sammeln, möglicherweise kommt dabei eine richtig gute Struktur zu Stande ... die temporär verantwortlichen Leiter/innen könnten sich so auch gut vorbereiten ... alternativ ein vorausgehendes Motto, oder auch nur der Wunsch mit 'Jupp' eine besondere Einheit, mit 'tutor!' zum Beispiel ein paar Beispiele zur Kata, ... alles lose

es muss ja nicht festgezurrt sein.


:dontknow

Termin, Ort, Wünsche ...
was muss zu erst geklärt werden?
Zuletzt geändert von HBt. am 17.12.2016, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

HBt.
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Bad Godesberg

Beitrag von HBt. » 16.12.2016, 13:18

bedeutet für mich vier bis fünf Stunden Autofahrt, ca. 400km oder Zug, auch fünf Stunden.


@Fritz,
welcher Radius und Einstechpunkt ist denn größtenteils akzeptiert / möglich. Für Dich ist die Strecke ja noch bedeutend gewaltiger ...


Gruß,
HBt.


Nachtrag:
Ich habe mir gerade die Berichte der letzten drei Treffen durchgelesen (2009*, 2011, 2013), thematisch würde ein neuer Aufguss eher ermüdend wirken ... es gab Körperarbeit (sagen wir dazu, zum Verständnis: Feldenkrais, Yoga, Taiji, Ju no kata),
Theorie & Praxis (Techniken und Verbindungen - Kata mit Wolfgang und Ulla), Peter Freese war auch mit dabei (also durchaus Prominenz, im positiven Sinne), Ulrich Klocke, ... konditionell anspruchsvolle Parkurs ... Technik (moderne Ausprägungen, BJJ) ... Soziales.

Es wird nicht so leicht.

Jupp hat schon vorgeschlagen interessante Referenten zu finden, mit interessanten Themen ...
Es würden sich sicherlich einige interessante Trainer mit interessanten Themen finden lassen, die bei einem Forumstreffen referieren könnten.

Jupp
diesen Weg finde ich gut.

Vielleicht doch ein übergeordnetes Motto für das Forumstreffen 2017(?).


*ich glaube, 'der Müller' hatte noch interessante Stand-Bodenübergänge ... oder so etwas

HBt.
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2016, 10:31

ein passender Ort ???

Beitrag von HBt. » 16.12.2016, 14:40

... ein Einstechpunkt auf der Karte (im Dreieck Braunschweig - Kassel - Erfurt), Duderstadt ---> Radius bis Hamburg ca. 270km, damit erfassen wir so ziemlich alle Ränder.

Patrick-Oliver
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 209
Registriert: 23.07.2006, 20:17
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Patrick-Oliver » 16.12.2016, 15:25

Ich fahre zur Not auch quer durch das Land.

@Baumstamm: Was hindert dich? :-)

HBt.
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Ort (mögliche Alternativen)

Beitrag von HBt. » 16.12.2016, 16:12

Meine spontane Idee: nicht gleich auf den "Bonner Raum" festnageln, sondern schauen, ob ich (als Interessierter) mit meinem Dojo im günstigen Radius liege und einfach anbieten ... ;-)

Motivation & Alternativen

oder ein fesselndes Motto, eine schöne und außergewöhnliche Stadt.
Ich fahre zur Not auch quer durch das Land.
... für 'Jupp' würde Wittenberge (in Brandenburg) schon eine erhebliche Anreise bedeuten, bleibt aber im zentralen Radius, Dortmund auch.


Weitere Vorschläge.

Benutzeravatar
Baumstamm
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 107
Registriert: 02.12.2013, 10:05
Bundesland: Bayern

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Baumstamm » 17.12.2016, 11:59

@patrick-oliver: Meine Kinder, meine Frau, meine eher wenige Zeit,
die vielen Kilometer. ;)
Ein Baumstamm wird nicht gefällt, indem Mann dagegen läuft, dazu braucht Mann Kuzushi, Tsukuri, Kake, oder notfalls eine Axt.

HBt.
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2016, 10:31

pros & cons

Beitrag von HBt. » 17.12.2016, 13:36

Baumstamm hat geschrieben:@patrick-oliver: Meine Kinder, meine Frau, meine eher wenige Zeit,
die vielen Kilometer. ;)

+1

Aber:
Würzburg, Bamberg, Bayreuth ... liegen ebenfalls innerhalb der Kreisfläche. Ein Beispiel: von München startend, fährt man mit dem Auto nach Würzburg in knapp drei Stunden - ca. 270km, Von Hannver ca. 4h, mit einem <100km längeren Anfahrtsweg.

Du siehst, wir würden uns eh alle auf die Reise begeben. Von Neubrandenburg wären es sogar 600km und mindestens 6h Autofahrt - eine Tagesreise.

Warten wir doch mit Absagen erst einmal auf weitere Ortsvorschläge, "ich bringe auch eine Baumsäge mit" und "Jupp vielleicht wieder seinen Bauchladen" ;)

Alwina
Gelb - Orange Gurt Träger
Gelb - Orange Gurt Träger
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2015, 20:19
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Verein: PSV Rostock
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Alwina » 31.12.2016, 08:41

Ich hätte auch Lust, aber glaube hier ist kein einziges Kind in meinem Alter bzw Gewichtsklasse der gegen mich randori machen könnte. Gesprächsthemen hätte.!

Meine Mutter sagt bis nach Berlin, kurz hinter Hamburg würde sie fahren.!

Im Sommer wäre optimal und we, am besten in den Ferien da habe ich Zeit.. :D

Lg Alwina

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4660
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Fritz » 31.12.2016, 13:29

Alwina hat geschrieben:Ich hätte auch Lust, aber glaube hier ist kein einziges Kind in meinem Alter bzw Gewichtsklasse der gegen mich randori machen könnte. Gesprächsthemen hätte.!

Meine Mutter sagt bis nach Berlin, kurz hinter Hamburg würde sie fahren.!

Im Sommer wäre optimal und we, am besten in den Ferien da habe ich Zeit.. :D
Wichtig ist im Fall von minderjährigen Teilnehmern, falls wir mal wieder ein Forumstreffen hinbekommen, daß jemand Volljähriges mit teilnimmt, der die Aufsichtspflicht über das betreffende Kind/Jugendlichen wahrnimmt, also entweder Eltern oder volljährige Trainer/Vereinskameraden mit schriftlicher Vollmacht ...
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Alwina
Gelb - Orange Gurt Träger
Gelb - Orange Gurt Träger
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2015, 20:19
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Verein: PSV Rostock
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Alwina » 05.01.2017, 11:51

Fritz hat geschrieben:
Alwina hat geschrieben:Ich hätte auch Lust, aber glaube hier ist kein einziges Kind in meinem Alter bzw Gewichtsklasse der gegen mich randori machen könnte. Gesprächsthemen hätte.!

Meine Mutter sagt bis nach Berlin, kurz hinter Hamburg würde sie fahren.!

Im Sommer wäre optimal und we, am besten in den Ferien da habe ich Zeit.. :D
Wichtig ist im Fall von minderjährigen Teilnehmern, falls wir mal wieder ein Forumstreffen hinbekommen, daß jemand Volljähriges mit teilnimmt, der die Aufsichtspflicht über das betreffende Kind/Jugendlichen wahrnimmt, also entweder Eltern oder volljährige Trainer/Vereinskameraden mit schriftlicher Vollmacht ...

Das ist uns schon klar, wenn da steht das wir auch welche mitnehmen können bzw meine mutter dann wird sie auch da bleiben.!

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4660
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Fritz » 05.01.2017, 13:48

Alwina hat geschrieben:Das ist uns schon klar, wenn da steht das wir auch welche mitnehmen können bzw meine mutter dann wird sie auch da bleiben.!
... da bleiben? --> mitmachen! ;-)
Bisher war es immer so, daß Forums-Nutzer auch hin und wieder Leute aus ihren Vereinen mitgenommen haben ...

Aber zuvor sollten wir uns über Ort u. Termin einig werden ... ;-)
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Alwina
Gelb - Orange Gurt Träger
Gelb - Orange Gurt Träger
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2015, 20:19
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Verein: PSV Rostock
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2017

Beitrag von Alwina » 05.01.2017, 15:04

Fritz hat geschrieben:
Alwina hat geschrieben:Das ist uns schon klar, wenn da steht das wir auch welche mitnehmen können bzw meine mutter dann wird sie auch da bleiben.!
... da bleiben? --> mitmachen! ;-)
Bisher war es immer so, daß Forums-Nutzer auch hin und wieder Leute aus ihren Vereinen mitgenommen haben ...

Aber zuvor sollten wir uns über Ort u. Termin einig werden ... ;-)
ich wüßte aber nicht wer von meinen Mädels da drauf lust hätte, vorallem fahren viele auch weg wenn es in den Sommerferien sein sollte..

mitmachen, ja anwesend sein.. mitmachen wird nix also sportlich!

Antworten