abwechslung zum Judo

Hier könnt ihr über Gott und die Welt reden.
Antworten
ykoelpin
Gelb Gurt Träger
Gelb Gurt Träger
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2016, 16:11

abwechslung zum Judo

Beitrag von ykoelpin » 15.02.2017, 10:12

Hey Freunde,

Judo ist klasse und macht wirklich spaß! Aber macht ihr auch mal was anderes?
Z.B. hatte ich mir überlegt nebenbei mal mit Wintersport anzufangen! Natührlich erstmal viele Anfängerkurse mit dem Ski oder Snowboard. Sollte ich das eher als Zeitvertreib sehen, weil ich auf jedenfall beim Judo bleiben möchte. Mir fehlt nur ein wenig abwechslung! Wie macht ihr das?

Grüße

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1079
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Judo_Gestaltung

Beitrag von HBt. » 15.02.2017, 10:30


Ich sage einmal:
"Judotraining kann sehr abwechslungsreich sein." Und einen Menschen voll und ganz in Anspruch nehmen / beschäftigen ;-)

Neben dem eigentlichen Judotraining, übt man als Sportler ja täglich! Koordination, Kondition ... "auch so manches ältere Semester wird oft in der Fitnessbude gesichtet oder in der Schimmhalle ..."


Aber macht ihr auch mal was anderes?
Klar! Ich (zum Beispiel) spiele sehr gerne Schach.




Gruß,
HBt.

Patrick-Oliver
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 229
Registriert: 23.07.2006, 20:17
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von Patrick-Oliver » 15.02.2017, 17:19

Ich habe fast jeden Tag der Woche etwas mit Judo zu tun.
Da bin ich froh, wenn ich mich in einer ruhigen Minute einfach mal auf die Couch legen kann :-D

lexuswehner
Gelb Gurt Träger
Gelb Gurt Träger
Beiträge: 11
Registriert: 11.01.2017, 11:47

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von lexuswehner » 16.02.2017, 11:02

Hi ykoelpin,

ich bin auch der Meinung von HBt., das Judo einen schon sehr beanspruchen kann.. Ich denke es kommt immer darauf an wie viel Zeit man investieren möchte und wie motiviert man ist!
Wie es aussieht möchtest du ja bei Judo bleiben, weshalb man sagen kann das deine Motivation schon mal da ist, das freut mich :)
Ich gehe auch oft Ski-fahren aber das sind ehre spontane momente, in einem Verein war ich nie. Vielleicht solltest du dich ja einfachmal austoben und es probieren! Verletzte dich bloß nicht, sonst wird es schwer mit deinem Judo! Besorg dir gute Ausrüstung die im Handel erhältlich sind und lass es krachen! Ein Anfängerkurs habe ich auch belegt - ist garkeine schlechte Idee! :)
Melde dich doch einfach nochmal und teile deine Erfahrungen mit uns!

Liebe Grüße

tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3595
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von tutor! » 16.02.2017, 11:16

Kleiner Hinweis meinerseits: es gibt noch ganz viele andere Fachhändler - und beim nächsten Versuch werde ich den Link entfernen.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 196
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von guk » 16.02.2017, 13:38

Ich mag mich irren, aber für sieht es klar nach Spam aus. Nichtssagende Beiträge (von beiden), bis irgendwann ein Link auftaucht, der mit Judo nichts zu tun hat.
Ski fahren als Abwechslung?? :rofl Das dürfte hier im flachen Land echt schwierig werden...

Holger König
1. Dan Träger
1. Dan Träger
Beiträge: 404
Registriert: 13.02.2009, 00:36

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von Holger König » 16.02.2017, 14:56

Im Flachland kann man, Schnee vorausgesetzt, gut Ski-Langlauf betreiben. Das Verletzungsrisiko ist niedrig, dafür trainiert man Kondition und Ausdauer.

ykoelpin
Gelb Gurt Träger
Gelb Gurt Träger
Beiträge: 13
Registriert: 29.12.2016, 16:11

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von ykoelpin » 17.02.2017, 09:27

Hallo,
ja nach dem Judo betreibe ich ab und zu gerne mal Funsport wie z.B. Skateboard,Waveboard oder Pogo Stick. Macht mir unheimlich viel Spaß und tut mir persönlich zur Abwechslung sehr gut.
Kann es jedem nur ans Herz legen, sich ein Funsporthobby zu suchen. Betreibt jemand von euch auch ein Funsport?
Ich bin schon auf der Suche nach einem neuen Funsportgerät, brauche allerdings noch ein wenig Inspiration. Auch sind viele diverse Funsports im Handel erhältlich.
Auch gehe ich gerne ein bis zweimal im Monat schwimmen und mache gerne Wellness :)

Liebe Grüße Ykoelpin

Patrick-Oliver
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 229
Registriert: 23.07.2006, 20:17
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von Patrick-Oliver » 17.02.2017, 10:59

Jetzt verweisen schon beide auf den Shop? :eusa_clap

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 196
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von guk » 17.02.2017, 12:24

Sonst war die ganze Arbeit von beiden (=einer?) ja umsonst... :rofl

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4817
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von Fritz » 17.02.2017, 17:39

Hiermit möchte ich "Ykoelpin" und "lexuswehner" bitten,
zum Spam-Vorwurf und dem Verdacht, daß es sich um ein und die selbe Person handelt,
eine glaubhafte u. nachvollziehbare Aussage innerhalb der nächsten Tage zu treffen.
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Groeg
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2017, 11:13

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von Groeg » 16.03.2017, 17:00

Aktuell eher weniger, weil mir einfach die Zeit fehlt. Früher habe ich auch noch Kraft und Ausdauersport gemacht. Aber dazu fehlt mir - wie bereits geschrieben - echt die Zeit.

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 196
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von guk » 16.03.2017, 20:01

Sind es jetzt 3? Wieder lauter nichtssagende Beiträge in alten Fäden...

Benutzeravatar
LukaW
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2016, 20:37

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von LukaW » 28.04.2018, 19:56

Ich mach zur Abwechslung was völlig anderes - Gitarre spielen. Ein bisschen Kreativität nebenher ist gut fürs Köpfchen. Ski fahren ist nichts für mich :)
Auch für den inneren Schweinehund gilt letztlich, dass er nicht beißt, wenn er anschlägt.

JudoSakura
Orange Gurt Träger
Orange Gurt Träger
Beiträge: 35
Registriert: 12.08.2015, 23:26
Bundesland: Hessen

Re: abwechslung zum Judo

Beitrag von JudoSakura » 29.04.2018, 05:40

... ja und ich mähe als Abwechslung zum Judotraining den Rasen. Kann mir jemand einen guten Händlerlink geben, wo es geile Rasenmäher gibt???? :ironie3

Antworten