Judo World Tour zurück in Deutschland

Hier könnt ihr über Gott und die Welt reden.
Antworten
caesar
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1140
Registriert: 07.04.2007, 21:44

Judo World Tour zurück in Deutschland

Beitrag von caesar »

Nachdem 2020 der bislang letzte Stop der World Judo Tour mit dem Grand Slam in Düsseldorf stattfand, wird es in nächstem Jahr ein Comeback geben. Wenn auch im kleineren Format Grand Prix, konnte der DJB wieder die Gunst der IJF erlangen. Da im neuen Olympiazyklus die ersten 2 Jahre nicht zur Qualifikation zählen, sind die Osteuropäischen und Zentralasiatischen Nationen deutlich weniger interessiert, die großen Wettkämpfe zu organisieren. Um die Tour in der Größe aufrecht erhalten zu können, ist die IJF im Zugzwang und so konnte ganz geschickt ein Supersonderangebot abgegriffen werden. Grand Prix zum ungefähren Preis von European Open, unglaubliches Verhandlungsgeschick von Seiten des DJB und zeigt auch, wie beliebt der Standort Deutschland im Weltjudo ist. Zeitlich sollte er wieder passend nach dem Grand Slam Paris angesiedelt werden und in kleinerer Halle stattfinden. Auch wenn es nur ein Einjahresvertrag ist und nichts für die Olympiaquali bringt, eine gute Möglichkeit, für die deutschen AthletInnen sich zu zeigen. Bei entsprechenden Ticketpreisen wird der DJB sich sogar noch finanziell etwas konsolidieren können.
caesar
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1140
Registriert: 07.04.2007, 21:44

Re: Judo World Tour zurück in Deutschland

Beitrag von caesar »

Das war natürlich nur ein Aprilscherz.

Weder würde die IJF solche Rabatte geben, noch hat der DJB aktuell die Kapazitäte, dies zu stemmen.

Vielleicht irgendwann in der Zukunft wieder
Antworten