Graduierung in Spanien?!

Hier geht es um Fragen und Inhalte zu den Kyu und Dan Prüfungen
Antworten
Jacky55
Weiß Gurt Träger
Weiß Gurt Träger
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2016, 18:42
Bundesland: Bremen

Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Jacky55 » 05.09.2016, 18:41

Huhu, ich bin neu hier im Forum. Kurz zu mir, ich mache seit 20 Jahren Judo und habe nun nach 7 Jahren Pause wieder angefangen, selber zu trainieren und auch eine Kindergruppe zu leiten!
Nun plagen mich einige Fragen, wo ich leider keine Antworten drauf finde! Ende nächsten Jahres hat mein Mann die einmalige Chance, nach Spanien versetzt zu werden! Das wollen wir uns keinesfalls entgehen lassen! Nun ist es so, da ich seit über 10 Jahren den blauen Gürtel trage, trainiere ich nun wieder fleißig auf den 1. Kyu hin! Ich möchte die Prüfung im Laufe des nächsten Jahres noch hier in Deutschland machen. Nun meine erste Frage, wird das in Spanien überhaupt anerkannt, also das was im Judopass steht? Auch wenn in Spanien andere Graduierungen und Regeln herrschen sollten?
Meine 2. Frage, mein Sohn trainiert in meiner Kindergruppe mit. Er wird im Februar 6 Jahre alt! Wir arbeiten bei den meisten Kindern, mit dem Kinderpass (Judo spielend lernen)! Nun dachte ich, dass er die Prüfung zum weißgelben Gürtel erst im 7. Lebensjahr ablegen darf, bzw. in dem Jahr, in dem er 7 wird (Jahrgang). Das wäre also erst im Januar 2018! Nun habe ich hier gelesen, dass es für den 8. Kyu garkeine Altersbeschränkung mehr gibt, ist das richtig? Meine Trainerin war sich auch nicht ganz sicher und meinte, dass es auch etwas nach Gefühl gemacht wird, also wenn sie sieht, dass es gut läuft und der Schüler das Prüfungsprogramm beherrscht, dann werden auf ein paar Monate auch nicht geachtet! Wir haben Kinder zwischen 5 und 7 in unserer Gruppe! Ist es nun wirklich so, dass es keine Altersbeschränkung mehr gibt? Das mein Sohn also z.B. schon Mitte nächstes Jahr also mit 6 1/2 die Prüfung ablegen könnte? Und wenn ja, auch hier die Frage, wird das in Spanien anerkannt? Gibt es dort überhaupt einen weißgelben Gürtel. Wie gesagt, ich finde im Internet leider nichts dazu...

LG Jacky

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Administrator
Beiträge: 2072
Registriert: 08.10.2003, 01:38
Bundesland: Niedersachsen
Verein: MTV Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Christian » 05.09.2016, 20:17

Hallo Jacky,
zudeiner zweiten Frage:

Kyu-Informationsflyer
http://assets.judobund.de/public/upload ... b433febff7
Kyu-Grad: 8. Kyu
Gürtelfarbe: weiß-gelber
empfohlenes Alter: vollendetes 7. Lebensjahr
Mindestalter: ----
Die gleiche Informtion findest du auch in der "Grundsatzordnung des Deutschen Judo Bundes e.V. gültig ab dem 16.11.2014"
http://www.judobund.de/fileadmin/_horus ... 1-2014.pdf

Somit gibt es für den 8. Kyu kein Mindestalter beim DJB.
Wie das ganze in Spanien aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.
schöne Grüße
Christian

Jacky55
Weiß Gurt Träger
Weiß Gurt Träger
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2016, 18:42
Bundesland: Bremen

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Jacky55 » 05.09.2016, 20:32

Super, vielen Dank!!!
Zuletzt geändert von Jacky55 am 05.09.2016, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter el Gaucho
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 134
Registriert: 10.09.2009, 16:48

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Peter el Gaucho » 05.09.2016, 22:25

Ich denke, es ist am einfachsten, beim Spanischen Judoverband bzw. bei einem örtlich zuständigen Judolandesverband in Spanien nachzufragen, was man dort anerkennen wird und was nicht. Nur die Spanier können das wissen. Vielleicht ist der Landesverband auch so nett und läßt dir das aktuelle Gürtelprüfungsprogramm zukommen, damit du genaue Kenntnisse hast, welche Gürtelstufen es gibt und was für jede einzelne Gürtelstufe inhaltlich verlangt wird.
"Beklage dich nicht über die Dunkelheit. Zünde eine Kerze an." (Konfuzius)

Benutzeravatar
Antonio
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 147
Registriert: 15.12.2004, 18:48
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Antonio » 06.09.2016, 09:39

Hallo, Jacky55.

Das Prüfungsprogramm für Kinder findest Du unter http://www.rfejudo.com/documentos/efn/p ... fantil.pdf
Für Erwachsene ist keines veröffentlicht. :dontknow Vermutlich ist es inhaltlich das der Kinder. Wie auch beim DJB.

Wegen Anerkennung bestehender Graduierungen: Wende Dich an Deinen neuen Verein/Landesverband. Soweit ich informiert bin, handelt jeder Verband nach Lust und Laune. Wie auch in D.
Achtung!!! Die Zugehörigkeit eines Vereins zu einem Landesverband hängt in ESP nicht von der geografischen Lage des Vereins ab. Aus "sportpolitischen" Gründen gehören manchmal, z.B., Vereine in Murcia (Mittelmeer) zu Galizien (Atlantik). Wie auch in D. :BangHead

Salu2
Antonio

Jacky55
Weiß Gurt Träger
Weiß Gurt Träger
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2016, 18:42
Bundesland: Bremen

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Jacky55 » 06.09.2016, 14:50

:danke genau so was habe ich gesucht! Vielen Dank! Komisch, das ich es nicht gefunden habe :dontknow
Ja für Erwachsene wäre es jetzt noch interessant... Ich bin in 2 Wochen wieder in Spanien und werde dann mal in den nächsten Judoverein rein spazieren und versuchen, Antworten auf meine Fragen zu bekommen!

Asterix
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 128
Registriert: 19.06.2011, 18:53

Re: Graduierung in Spanien?!

Beitrag von Asterix » 07.09.2016, 13:59

Dann gibt es noch das Dan-Programm: http://www.rfejudo.com/documentos/efn/p ... e-Judo.pdf

Interessant ist, dass für den 1. Dan nur die 1-3 Gruppe den NnK zu zeigen ist. Die komplette Kata muss erst zum 2. Dan gezeigt werden.

Antworten