An die Kyu Prüfer: Habt ihr schon SV geprüft?

Hier geht es um Fragen und Inhalte zu den Kyu und Dan Prüfungen

Habt ihr schon SV geprüft?

Ja, auf einer Kyu Prüfung
1
6%
Ja, auf einer Dan Prüfung
1
6%
Nein, würde/könne aber
9
56%
Nein, würde/könne nicht
5
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 16

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: An die Kyu Prüfer: Habt ihr schon SV geprüft?

Beitrag von Fritz » 11.01.2018, 17:28

tutor! hat geschrieben:
11.01.2018, 15:41
Fritz hat geschrieben:
11.01.2018, 14:48
Das hatte sich wohl in der Mitglieder-Entwicklung gezeigt. Und wahrscheinlich haben auch die üblichen "Breitensport-"Aktionen wie "Safari, Sportabzeichen" u.ä. auch nicht so die Nachhaltigkeit, wie es zur Finanzierung des Leistungssportes gut wäre ...
Tja und irgendwann ist man wohl u.a. auch bei uns hier auf Diskussionen gestoßen, aus denen hervorging, daß "früher" (also in der DDR bis kurz nach der Wende) der Selbstverteidigungs-Gesichtspunkt vom Judo doch eine recht große Rolle spielte und sich darüber doch so einige Langzeit-Motivierte mit Judo identifiziert haben.
So schön Du spekulierst: die Zeitschiene passt da so gar nicht dazu. In den 1990ern, als SV wieder Eingang in die PO fand, waren die Mitgliederzahlen auf Rekordhöhe und das Forum existierte noch nicht....
Moment -
bis mind. 1994 gab es noch eine Übergangszeit, wo nach dem alten Kyu-System bei uns geprüft wurde,
dann gab es eine gemeinsame Ost-West-Prüfungsordnung, die hatte an sich keine SV mehr zwingend mit enthalten, es gab allerdings die Möglichkeit, Prüfungen SV-bezogen abzuhalten, das ist richtig. Beim Dan-Programm war es wohl ähnlich.
Zumindest '99 durfte ich jedenfalls noch SV zeigen. Richtig ist, daß damals dieses Forum hier nicht existiert hat, die Mitgliederzahlen hoch waren und jeder Landesverband auch recht große Gestaltungs-Möglichkeiten gerade auch beim
SV-Teil hatte - die Ost-LVs haben sich hier oft nicht an die Techniken der '94-Kyu-PO gehalten, sondern "unser" bewährtes AWUAT-SM-System weiter genutzt.
Ergo: Ordentlich SV machbar, viele Mitglieder ;-)

Die neue, unter Jupps Mitwirkung entstandene Kyu-PO wurde 2004 gültig gemacht und diese war anfangs ohne SV-Option. Und ab kurz danach ging dann auch
so langsam das Wegklagen über sinkende Mitgliederzahlen los ...

Ab 2010 wurde die Dan-PO überarbeitet, bis dahin gab es definitiv kein SV mehr in der Kyu-PO, das wurde dann erst im Zuge der DAN-PO-Überarbeitung wieder "neu erfunden" .
Und da hatten wir schon lange unser Forum hier. D.h. seit dem Verschwinden der SV aus der Kyu-PO 2004 haben wir diesen Themen-Bereich oft erörtert.
Mit freundlichem Gruß

Fritz

tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3566
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: An die Kyu Prüfer: Habt ihr schon SV geprüft?

Beitrag von tutor! » 11.01.2018, 18:00

Fritz hat geschrieben:
11.01.2018, 17:28
Ab 2010 wurde die Dan-PO überarbeitet, bis dahin gab es definitiv kein SV mehr in der Kyu-PO, das wurde dann erst im Zuge der DAN-PO-Überarbeitung wieder "neu erfunden" .
Für eine relativ kurze Übergangszeit..... dadurch bedingt, dass die Neuformulierung der Prüfungsaufgaben erst im Anschluss an die Reform des übrigens Programms vorgenommen wurden. Aber es war niemals der Plan, SV aus der PO herauszunehmen - insofern gab es keine Entwicklung, die ursächlich dafür wäre, es „neu“ zu erfinden.

Herausgenommen war SV im Zeitraum von 1969 bis Mitte der 1990er Jahre (aus dem Kopf 1996 oder so). Damals hat man umfassende Überlegungen zur Weiterentwicklunbg des Breitensports angestellt - und in diesem Zuge auch als einen Baustein unter vielen ganz selbstverständlich über SV nachgedacht und diese wieder ins Prüfungsprogramm eingeführt.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 939
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Selbstverteidigung als Prüfungsbestandteil

Beitrag von HBt. » 12.01.2018, 16:20

tutor! hat geschrieben:(...)
Herausgenommen war SV im Zeitraum von 1969 bis Mitte der 1990er Jahre (aus dem Kopf 1996 oder so). Damals hat man umfassende Überlegungen zur Weiterentwicklunbg des Breitensports angestellt - und in diesem Zuge auch als einen Baustein unter vielen ganz selbstverständlich über SV nachgedacht und diese wieder ins Prüfungsprogramm eingeführt.
Definitiv,
so war das bei uns im Westen - ich erinnere mich sehr gut. Von Zeit zu Zeit hat man SV-Anteile gesehen. Ich bringe sie allerdings nur mit JuJu-Kombi-Sportlern in Verbindung. In Niedersachsen gab es
dazu entsprechende Lehrgänge mit ... u.a. Andreas Patalon (Celle) ...

war eine schöne Zeit,
jetzt ist sie vergangen
:crybaby

Übrigens habe ich seit dieser Zeit keine SV mehr auf Prüfungen im Judosport gesehen, auch nicht selbst geprüft (das hätte ich niemals getan) ... wie soll man das Fach SV bewerten ???

Antworten