Alternativer Gürtelknoten Mifune

Hier geht es um die Geschichte und um Traditionen des Judo
Antworten
Hamburger
Weiß Gurt Träger
Weiß Gurt Träger
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2013, 14:36

Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von Hamburger » 18.03.2013, 14:49

Hallo,

ich habe eine Frage zum Binden des Gürtels. Die heute gängigen Varianten werden in zahlreichen Büchern und im Internet ausführlich dargestellt.

Interessant ist, dass es anscheinend früher üblich war, den Gürtelknoten anders zu binden, vgl. dazu dieses Bild:

http://judooton.com.br/img/10dan/clip_image015.jpg

Dargestellt sind Mifune (links) und Matsutaro Shoriki. Zu erkennen ist ein Knoten, bei dem auf der einen Seite die zwei Gürtelenden herunterhängen, auf der anderen Seite befindet sich eine Schlaufe. Interessant finde ich, dass sich die Schlaufen der beiden Knoten auf unterschiedlichen Seiten befinden, bei Mifune rechts, bei Shoriki links.

Kann jemand zum Ursprung oder der Bedeutung dieses Knotens etwas sagen, oder weiß jemand, wie man diesem Knoten bindet?

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Viele Grüße

katana
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1054
Registriert: 15.01.2009, 21:44

Re: Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von katana » 18.03.2013, 14:51

Frag mal Han Ho San, der macht das auch so ... :)
KK

Benutzeravatar
Ronin
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1716
Registriert: 22.09.2005, 17:38
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von Ronin » 18.03.2013, 15:08

ist halt die Frage ob immer alles so "geregelt" ist, wie bei uns das viele glauben.
Offensichtlich hat sich eine bestimmte Art den Knoten zu binden, bei uns durchgesetzt, das war vielleicht nicht immer so und muss eigentlich auch nicht so sein.

Letztendlich ist ja nur wichtig, dass ein Knoten die Jacke zusammenhält und dabei das "Verletzungsrisiko" so weit wie möglich klein hält (also der Knoten einigermaßen flach ist). Ich denke, der Rest ist egal, aber ich z.B. würde Schlaufen meiden, denn da könnte man drin hängen bleiben.

Benutzeravatar
Lin Chung
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 2161
Registriert: 20.05.2006, 14:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von Lin Chung » 26.03.2013, 19:46

Der Link zeigt leider was anderes. Anscheinend gelöscht.
Grüße
Norbert Bosse
ボッセ・ノルベルト

Wissen stirbt, wenn es bewahrt wird, und lebt, wenn es geteilt wird.
Non scholae sed vitae discimus (Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir)
You're only as old as you date. Keep em young boys!

Benutzeravatar
Fettzi
1. Dan Träger
1. Dan Träger
Beiträge: 451
Registriert: 05.10.2005, 15:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von Fettzi » 28.03.2013, 18:46

diesen Knoten habe ich bei den Bremen Master von einem Japaner (U18 ich glaube bis 55kg) im Finale erlebt. Der war ganz entsetzt, dass er den so im Wettkampf aufgrund der Verletzungsgefahr nicht so binden darf...

caesar
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 874
Registriert: 07.04.2007, 21:44

Re: Alternativer Gürtelknoten Mifune

Beitrag von caesar » 23.01.2018, 12:06

Mifune war eher kreativ mit seinen Gürtelknoten
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Antworten