6. FT 2011 in Wuppertal

Hier findet ihr alle Berichte und Bilder von den Forumstreffen die bisher stattgefunden haben
Antworten
Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1125
Registriert: 24.06.2007, 10:46

6. FT 2011 in Wuppertal

Beitrag von kastow » 18.01.2011, 12:04

Eine kurze Zusammenfassung des ersten Tages:

Zunächst stand Peter Freese den Anwesenden zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Dabei wurden viele bereits hier im Forum diskutierte Themen aus seiner Sicht erläutert und erklärt.

Anschließend ging es auf die Matte. Leichte Bodenrandori dienten dem Aufwärmen. Anschließend erklärte Wolfgang Dax-Romswinkel Sasae-tsurikomi-ashi der Nage-no-kata und darauf aufbauend aus der Nage-waza-ura-no-kata Sumi-otoshi als Konter gegen Sasae-tsurikomi-ashi. Beide Techniken wurden natürlich auch ausgiebig praktisch trainiert. Das Ganze wurde durch Wolfgangs geschichtlichen Ausführungen abgerundet. Zum Schluss des ersten Praxisteils folgten dann Yaku-soku-geiko und Stand-Randori.

Nach der Kaffee-Pause übten wir dann unter Anleitung von Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen zunächst Kata-mawashi und Ago-oshi der Jû-no-kata. Auch hier erläuterte Wolfgang wieder reichlich Hintergründe. Anschließend übten wir noch Sankaku aus der eigenen Unterlage und natürlich durfte zum Schluss Bodenrandori nicht fehlen.

Den Tagesausklang bildete dann - nach Erkundung des Wuppertaler Einbahnstraßensystems ;) - der Besuch beim Italiener. JudoHoHan hat dort angeboten, ein zukünftiges Forentreffen in Hagen ausrichten zu können.

Persönliches Fazit: Mir hat es sehr gefallen, die einzelnen Forumsmitglieder persönlich kennen zu lernen. Leider hat es nicht bei jedem zum ausführlichen Gespräch gereicht, da die Zeit wie im Fluge verging. Wenn es mir das nächste Mal möglich ist, bin ich wieder dabei.

:danke Vielen Dank allen, die dieses nette Treffen durch Organisation, Leitung oder Anwesenheit ermöglicht haben!
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

Benutzeravatar
judoka50
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1490
Registriert: 06.11.2006, 13:09
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Anmeldungen für das Forumstreffen vom 15-16. Januar 2011

Beitrag von judoka50 » 18.01.2011, 14:55

Kann mich dem nur anschliessen.

Was allerdings schade war, dazu kann allerdings der Ausrichter auch nichts, dass aufgrund der fehlenden Möglichkeit in der Halle zu übernachten, die Gemeinschaft zu früh aufgelöst wurde.
Insofern wäre es dann zu begrüssen, wenn beim nächsten Treffen wieder die Möglichkeit sich zwanglos zu später "Stunde" auf der Matte zu treffen oder zu einer gemütlichen Runde direkt vor dem Schlafengehen im Dojo gegeben wären.
Ansonsten nette Kontakte ..............
Unabhängig von JudoHoHan bemühe ich mich vorsorglich auch mal um Ausrichtungsmöglichkeit in Werne.
200 qm Mattenfläche + weitere 100 qm Platz in der Halle. Weitere kleine Halle zum Schlafen ist vorhanden, wie auch eine kleine Küche.
Bisher haben wir dort oft unsere JHV, Kreis Dan Prüfung, wie auch Lehrgänge abgehalten und wurden gut und einfach beköstigt.
Mal sehen.......... das Jahr hat ja gerade angefangen.
Viele Grüße
U d o

Shorn
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 77
Registriert: 18.12.2006, 21:58
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Verein: TV Dellbrück, Köln-Dellbrück

Re: Anmeldungen für das Forumstreffen vom 15-16. Januar 2011

Beitrag von Shorn » 18.01.2011, 15:50

Den Organisatoren und vor allem dem Gastgeber Peter Freese ein herzliches Danke-Schön für das Forum-Judo-Treffen. Leider waren nur sehr wenige Leute erschienen, aber die Übungseinlagen und natürlich wieder die verschiedenen Randori's waren wie bei den vergangenen Malen, an denen ich teilgenommen habe, toll.

Am Samstag nachmittag wurden neben dem Gleichgewichtbrechen (wann kann sich Uke beim Fallen nicht mehr halten) auch ein paar Elemente der Nage-no-kata und Ju-no-kata vorgestellt und geübt; kastow hat diese Übungen bereits etwas näher beschrieben. Und ich konnte praktisch alles mitmachen, wobei sich die beiden Trainer - Wolfgang und Ulla - um alle Teilnehmer ausgebiegig gekümmert haben (hoffentlich hab ich das alles so richtig wieder gegeben, bin halt noch - im Vergleich zu anderen Teilnehmern - blutiger Laie :eusa_doh ).

Dagegen hatten sich für den Sonntag morgen leider nur sehr wenig Teilnehmer gemeldet; wir saßen herum und binnen kurzer Zeit entwickelte sich eine Diskussion über viele Themen des Judos und auch des Forums, die verstärkt wurde durch Ulrich Klocke, der seinen Teil in der Diskussion einbrachte. Der Vormittag ging sehr schnell vorbei, auch ohne Übungsphase, die ich dabei ein wenig vermisste; das Gespräch vor allem von Peter, Ulrich, Christian und Fritz sowie einer und eine, der Namen ich leider mal wieder vergessen habe :eusa_think , war so interessant, dass ich als einer, der mit den Interna des Judo nur wenig zu tun habe, auch so den Morgen gut verbracht habe.

Trotzdem, das Treffen war wieder rundrum schön und vielleicht kommen zum nächsten FT ja mehr Leute.

Nochmals vielen Dank
Shorn aka Ludger

Benutzeravatar
derLichtschalter
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 491
Registriert: 09.08.2009, 00:15
Bundesland: Saarland
Kontaktdaten:

Re: 6. FT 2011 in Wuppertal

Beitrag von derLichtschalter » 18.01.2011, 23:50

Ich kann mich euch anderen nur anschließen. Wolfgangs Training war wirklich toll und an Peter natürlich vielen Dank für die Bereitstellung seines Dojos und für die Diskussionsrunde. Euch anderen: Es war nett, euch alle kennen zu lernen, auch wenn - wie kastow bereits anmerkte - die Zeit kaum reichte, um sich mit jedem länger als nur unzureichend kurz zu unterhalten. Aber ich denke, ich werde eure Beiträge jetzt sicher mit anderen Augen lesen, und wenn es nur darum geht, ein Gesicht im Kopf zu haben. Shorn: Dir zolle ich ganz viel Respekt, es ist sehr beeindruckend, mit dir zu üben.
Ich fand es am Ende des Tages noch viel schlimmer als zuvor, dass ich nur den Samstag kommen konnte, und nehme mir jetzt schon vor, beim nächsten Forumstreffen auf jeden Fall komplett mitzumachen, und freue mich also schonmal ;-)

@Fritz: Bekommen wir bei Gelegenheit die Fotos? :-)

Nachtrag: Blog-Beitrag hier auch mit Bildern.
Zuletzt geändert von derLichtschalter am 23.10.2013, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
judoka50
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1490
Registriert: 06.11.2006, 13:09
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: 6. FT 2011 in Wuppertal

Beitrag von judoka50 » 29.01.2011, 19:10

Hallo -

wie schon kurz erwähnt und auch heute durch Nachfrage geklärt, ist es wohl möglich ein Forumstreffen bei uns durchzuführen.

.
Wir werden aber zunächst einmal einen Lehrgang - über eine ganzen Tag - über die Nage waza ura no kata dort abhalten.

Die Ausschreibung werde ich dann auch hier veröffentlichen.

Als Referenten werden Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen uns über den Tag begleiten und neben dem praktischen Bereich auch in einem Einführugsvortrag ein wenig Hintergrundwissen und Unterschiede in den Ausführungen erläutern.

Die Teilnehmer, bzw. Interessenten aus dem Forum können sich dabei dann nebenbei auch mal ein Bild von den Räumlichkeiten machen. Evtl. kennt die Halle ja auch schon jemand von einer der letzten Dan Prüfungen in unserem Kreis.
Viele Grüße
U d o

Brigadier
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 122
Registriert: 22.04.2009, 09:51
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: 6. FT 2011 in Wuppertal

Beitrag von Brigadier » 29.01.2011, 19:15

Hallo,

auf die Ausschreibung freue ich mich. Ich habe die Nage Waza Ura No Kata bie dem Lehrgang in Düsseldorf kennengelnert und fand sie sehr interessant. Auch Wolfgang als Referent war super. Wenn ich das irgendwie möglich machen könnte wäre ich dabei....

Grüße

Brig

Antworten