Hase und Wolf

Antworten
Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4787
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Hase und Wolf

Beitrag von Fritz » 14.11.2003, 11:18

Alle bis auf zwei liegen paarweise auf der Matte im Kreis,
mit abgebundenen Gürteln (vierfach genommen),
einer ist Hase und muß abhauen (außen um den Kreis rum) der andere
Wolf und muß fangen, d.h. den Hasen mit dem Gürtel abschlagen,
danach wechseln die Rollen.
Der Hase hat die Möglichkeit sich eng neben ein liegendes Paar zu legen,
dann wird der auf der ihm abgewandten Seite liegende Mitspieler zum Hasen
und muß aufspringen und wegrennen.

Variationen:
-Rollenwechsel beim Hinlegen bzw. Aufstehen
-Abkürzungen erlauben
-2 Kreise (als digitale 8 gelegt) und zwei Hase-Wolf Paarungen
usw.
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Benutzeravatar
Dirk
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 65
Registriert: 24.11.2003, 13:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk » 27.11.2003, 11:02

Weitere Variation:

- zwei oder drei fangende Paare: legt sich der Hase hin, muss der neue Wolf auch den passenden Hasen fangen

Ist eine ziemliche Gaudi, besonders wenn jemand nicht aufpasst und dann nicht weiß, wen er fangen muss :D. Voraussetzung ist, dass das Spiel gut bekannt ist, ansonsten endet es in einem reinen Chaos.

Panixy
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 94
Registriert: 18.01.2005, 13:18
Bundesland: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Panixy » 23.04.2005, 17:11

Wir machen sowas änliches auch manchmal beim Aufwärmen. Das geht dann so. Bis auf den Fänger und Gejagten setzen sich auf die Matte. Wenn der Gejagte sich hinter einem Sitzenden hockt, ist dann dieser der Gejagte.
Dann versucht der Fänger den Gejagten zu fangen, wenn er ihn hat, wird getauscht. Das Ganze ist also ein endlos-Spiel.

Benutzeravatar
Linowitsch
1. Dan Träger
1. Dan Träger
Beiträge: 273
Registriert: 05.08.2005, 19:10
Verein: judokan schkeuditz 2000 e.V.
Kontaktdaten:

Beitrag von Linowitsch » 30.08.2005, 15:15

Wir spielen das Spiel auch gerne, am meisten fun macht es wenn jemand neues da is der das Spiel nicht kennt, der hat dann nie einen Plan was läuft
Bei uns heißt das allerdings Judohasche o. Judofange auch wenn es mit Judo nicht viel am hut hat.
Gruß
Lino

Kompetenzen kann man nur weitergeben, wenn man sie hat. (tutor! am 29.10.2008)

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden. (judoka50 am 23.11.2006)

Benutzeravatar
Jule
Gelb Gurt Träger
Gelb Gurt Träger
Beiträge: 15
Registriert: 07.07.2007, 01:27
Verein: PSV Freital

Beitrag von Jule » 07.07.2007, 16:46

Zu diesem Spiel muss ich jetzt mal sagen das ich deswegen schon im Krankenhaus gelandet bin.
Weil ich beim Aufstehen vom Fangenden umgerannt wurde und
letztendlich sein Knie in meinem Magen bzw. in der Leber hatte.
Seitdem wurde das Spiel bei uns im Verein verboten.

Benutzeravatar
Niedersachsenjudoka
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 959
Registriert: 03.05.2007, 17:55

aw

Beitrag von Niedersachsenjudoka » 07.07.2007, 17:03

hhhm das ist persönliches pech...
War hoffentlich nichts schlimmes...

:crybaby

mfg

niedersachsenjudoka

Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1125
Registriert: 24.06.2007, 10:46

Beitrag von kastow » 08.07.2007, 10:56

Hallo,

hier eine weitere Variante: die Paare liegen nicht, sondern laufen nebeneinander und fassen sich an den Händen oder ggf. an den Ärmeln (für die Teenies, damit es nicht immer gleich Anspielungen gibt). Ansonsten wie gehabt.
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

Mareike
Gelb Gurt Träger
Gelb Gurt Träger
Beiträge: 16
Registriert: 23.04.2009, 19:14
Bundesland: Niedersachsen

Re: Hase und Wolf

Beitrag von Mareike » 17.12.2009, 18:30

Bei uns heißt das "Inselspringen".
Zwei Leute setzen sich zusammen auf eine Judomatte (die Insel), und als Gejagter muss man sich hinter ein Pärchen setzten. Der Vordere wird daraufhin zum Fänger, und der Fänger zum Gejagten. Wird man gefangen, so drehen sich die Rollen um. Wir spielen immer so, dass man, wenn man gefangen ist, ein Lied singen muss. "Alle meine Entchen" ist nur drei mal im ganzen Spiel erlaubt. Da sammelt sich manchmal ein Haufen von fünf Liedern an ;)
Bei uns macht das dann immer richtig Spaß :eusa_dance

SJC
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 108
Registriert: 12.11.2009, 14:07
Verein: Spandauer Judo-Club 1951 e.V.

Re: Hase und Wolf

Beitrag von SJC » 07.10.2010, 14:25

Das haben wir jetzt auch mal gespielt. War echt lustig.

Ich werde es aber so anpassen, das nicht gelegen wird, sondern gesessen. Das ist für meine Nerven schonender, weil ich mir einbilde, dass es so weniger Unfälle gibt. :)
Ich trainiere beim Spandauer Judo-Club 1951 e.V.: http://spandauer-judo-club.de - http://facebook.com/SpandauerJudoClub

Antworten