Ballüberholen

Antworten
SJC
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 108
Registriert: 12.11.2009, 14:07
Verein: Spandauer Judo-Club 1951 e.V.

Ballüberholen

Beitrag von SJC » 15.01.2010, 16:05

Hallo,

also für dieses Spiel werden zwei Bälle und eine gerade Anzahl von Sportlern gebraucht. Die Bälle sollten identisch sein und sich im Idealfall farblich unterscheiden, wobei es auch ohne gut geht.

Alle Sportler stellen sich im Kreis auf. Der Abstand sollte zwischen allen ungefähr gleich groß sein. Wie groß dieser Abstand ist, kann jedoch von Spielrunde zu Spielrunde variiert werden. Es gibt insgesamt zwei Mannschaften. Jeder zweite Sportler gehört zu einer Mannschaft. Jede Mannschaft bekommt einen Ball. Wobei die Startsportler, die den Ball haben, sich gegenüberstehen sollten.

Wenn das Spiel beginnt, wirft man in einer vorher festgelegten Richtung den Ball zu dem nächsten Mannschaftsmitglied. Dieses wird so lange gemacht, bis der Ball der einen Mannschaft den Ball der anderen Mannschaft überholt hat. Die Mannschaft dessen Ball den anderen überholt hat, hat gewonnen.

Dieses Spiel kann gut in gemischten Altersklassen gespielt werden. Wobei man drauf achten sollte, dass die Mannschaften ca. gleich stark sind. Der Vorteil, wenn viele Altersklassen zusammen sind, ist, dass die Älteren sich auf die Jüngeren einstellen müssen, um zu gewinnen. Es nützt nichts den Ball doll auf einen Jüngeren zu schleudern, wenn der ihn nicht fangen kann und deswegen von dem anderen Ball überholt werden.

Bye

Edit: Fehler behoben
Ich trainiere beim Spandauer Judo-Club 1951 e.V.: http://spandauer-judo-club.de - http://facebook.com/SpandauerJudoClub

Benutzeravatar
Ronin
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1716
Registriert: 22.09.2005, 17:38
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Ballüberholen

Beitrag von Ronin » 19.01.2010, 13:13

hm, verstanden.

Für was wird dieses Spiel gemacht? Zum Aufwärmen taugt es nicht besonders...

SJC
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 108
Registriert: 12.11.2009, 14:07
Verein: Spandauer Judo-Club 1951 e.V.

Re: Ballüberholen

Beitrag von SJC » 19.01.2010, 13:48

Tja, für was man halt so Spiele hat.

Entweder
- weil es Spaß macht,
- um einfach ein Wettbewerb betontes Spiel zu spielen,
- um die Hand-Augen-Koordination beim zielgenauen Werfen zu schulen,
- um die Erkenntnis zu stärken, dass man miteinander spielen muss, um zu gewinnen,
- um die Rücksichtnahme gegenüber jüngeren Spielern zu schulen,
- um zu üben, die Aufmerksamkeit auf ein Objekt zu legen oder
- um zu üben, trotz Wettbewerb konzentriert der Aufgabe nachzugehen.

Sicherlich gibt es auch andere Aspekte, sag mir bitte Bescheid, wenn du für dich erkannt hast, wofür es gut ist, bzw. wofür es nicht gut ist.

Bye
Ich trainiere beim Spandauer Judo-Club 1951 e.V.: http://spandauer-judo-club.de - http://facebook.com/SpandauerJudoClub

Antworten