App für das neue Prüfungsystem des DJB

Hier könnt ihr alles posten was mit Judo zu tun hat

Antworten
Grapadura
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2023, 22:31

App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von Grapadura »

Hallo zusammen,

ich möchte euch meine App vorstellen, die ich zusammen mit einem meiner Schüler entwickelt habe.

Der DJB hat sein Prüfungssystem ja umgestellt und das neue System scheint manchmal ein wenig zu erschlagen, bis man sich durchgeschlagen hat.

Daher kam mir die Idee zu dieser App, sie ist kostenfrei und auf Android und Apple zugänglich. Die Idee dahinter ist, dass man sich seine Prüfung individuell zusammenstellen und als Ausdruck anfertigen kann, da ein Digitalgerät nichts auf der Matte zu suchen hat. Die Zusammenstellung erleichtert es dann auch den Prüferinnen und Prüfern, da das Dokument einfach übergeben werden muss und ein großes Suchen in den Unterlagen entfällt.

Würde mich freuen, wenn ihr mit der App etwas anfangen könnt.

https://play.google.com/store/apps/det ... o.rafi.kyu

https://apps.apple.com/us/app/kyu-prüf ... 6471483077

Demnächst wird noch eine weitere App in die Stores geschickt und zwar zum neuen Dan-Prüfungssystem des DJB.

Viel Spaß damit.
tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3876
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von tutor! »

Hm.... leider hast Du das Konzept des Kyu-Programms nicht verstanden, denn es gibt z.B. keine feste Zuordnung von Wurftechniken zu den einzelnen Kyu-Graden...
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)
Grapadura
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2023, 22:31

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von Grapadura »

Das ist korrekt, daher kann man mit der App ja auswählen, in welcher Kyu Prüfung man welchen Wurf haben möchte.

Es gibt aber Pflichtwürfe und Pflichtanforderungen, die ab gewissen Graden erfüllt sein müssen.

Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, dass ich das nicht verstanden habe oder behauptet hätte.
Die alte Prüfungsordnung sieht einen festen Ablauf von Prüfungsinhalten vor, die neue nicht. Sie hat in den Graden 8-5 keinerlei Pflichttechniken (bis auf die schwammigen Formulierungen im Bereich Boden) und ab dem 4. Grad Pflichttechniken, sowie Anforderungen, was aus dem Grund- und dem Erweiterungsprogramm sein soll.

Daher kann in den Kyu-Graden ausgewählt werden, was aus dem Programm man in der Prüfung haben möchte.

Dein Kommentar verwirrt mich daher, da ich genau das, was du anmerkst, in der App erfasst und umgesetzt habe, so dass man individuell alles zusammenstellen kann.
tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3876
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von tutor! »

Dann schau ich mir die Umsetzung noch einmal genau an. So, wie Du es schreibst, konnte ich nicht zuordnen.

Nachgeschaut....

Als erstes wähle ich den nächsten Kyu-Grad aus, dann z.B. die Wurftechniken. Die Techniken sind dann in mehreren Feldern aufzuklappen. Diese sind dummerweise mit Kyu-Graden überschrieben (7. Kyu, 6. Kyu usw.) Die Überschriften sind sehr verwirrend und auch unpassend, da die Zuordnungen von Euch stammen und auf keinerlei (DJB-)Grundlage fußen. Dort kann ich dann in der Tat frei zuordnen.

Dann fehlt alles rund um Hauptseite und Gegenseite - was ja gerade ein Kernelement des Programms ist.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)
Grapadura
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2023, 22:31

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von Grapadura »

Danke für deine Antwort.
Die Zuordnungen der Techniken zu den Kyu-Graden muss man irgendwie vornehmen und sie stammen nicht "von uns" sondern von den offiziellen Materialien des DJB, dort wird eben diese Zuordnung gemacht:


https://www.judobund.de/aus-fortbildung ... erialien/

Dass Haupt- und Gegenseite fehlen in der App das ist bewusst gewählt, damit das nicht Ales überfrachtet wird/ist und die Logik bei der App entsprechend passen muss, aber das mit der Haupt-/Gegenseite können wir ja noch versuchen einzuarbeiten.
tutor!
Moderator
Moderator
Beiträge: 3876
Registriert: 08.08.2008, 10:41

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von tutor! »

Grapadura hat geschrieben:
19.12.2023, 06:10
Danke für deine Antwort.
Die Zuordnungen der Techniken zu den Kyu-Graden muss man irgendwie vornehmen und sie stammen nicht "von uns" sondern von den offiziellen Materialien des DJB, dort wird eben diese Zuordnung gemacht:


https://www.judobund.de/aus-fortbildung ... erialien/

Dass Haupt- und Gegenseite fehlen in der App das ist bewusst gewählt, damit das nicht Ales überfrachtet wird/ist und die Logik bei der App entsprechend passen muss, aber das mit der Haupt-/Gegenseite können wir ja noch versuchen einzuarbeiten.
Die Plakate sind nichts anderes als Merkhilfen, Techniken in einer Reihe sind austauschbar, was leider nicht optisch dargestellt wird.

Die Anforderungen sind nach Eindrehen Hauptseite, Eindrehen Gegenseite und Ashi-waza strukturiert. Das ist auch eindeutig in den Texten benannt (https://www.judobund.de/fileadmin/_horu ... -Grade.pdf). Leider hatte ich offensichtlich recht,,,, Ihr habt am Kern der Struktur vorbei gearbeitet. Zur Ehrenrettung muss ich allerdings zugestehen, dass die Plakate vielfach als "Prüfungsordnung" dargestellt - auch auf Lehrgängen für Multiplikatoren. Leider..... in manchen Landesverbänden ist das besonders ausgeprägt.
I founded a new system for physical culture and mental training as well as for winning contests. I called this "Kodokan Judo",(J. Kano 1898)
Techniques are only the words of the language judo (Cichorei Kano, 24.12.2008)
Sven Keidel
Gelb - Orange Gurt Träger
Gelb - Orange Gurt Träger
Beiträge: 24
Registriert: 17.11.2006, 14:02
Kontaktdaten:

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von Sven Keidel »

Wisst ihr, dass dies im neuen digitalen Judopass integriert ist? Ich befürchte euere App wird dadurch vielleicht etwas "unnötig".
Grüße
Sven
Grapadura
Weiß - Gelb Gurt Träger
Weiß - Gelb Gurt Träger
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2023, 22:31

Re: App für das neue Prüfungsystem des DJB

Beitrag von Grapadura »

Sven Keidel hat geschrieben:
19.12.2023, 14:02
Wisst ihr, dass dies im neuen digitalen Judopass integriert ist? Ich befürchte euere App wird dadurch vielleicht etwas "unnötig".
Grüße
Sven
Ihr habt jetzt eine Druckfunktion für eine solche Auswertung/Zusammenstellung in der App integriert?
HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 2187
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Eine Ehrung ...

Beitrag von HBt. »

Den nächsten bunten Gürtel und als Zugabe noch ein Java-Heftchen:

https://www.judonümbrecht2010.de/aktuelles/

https://www.hgn365.de/?p=21361

Also diese kleine phantastische, smarte Applikation muss ich unbedingt ausprobieren! Ist sie gut?

#
Gestern Abend hatte ich eine brilliante e-learning Idee, diese schafft alles unnötige Pipapo ab:

Judo lernen, beherrschen und meistern,
alleine mit meiner 3-D-Brille und dem neunen E-learning Dingsbums.

Das ist die Zukunft
- und vergessen wir nicht, hinter dieser APP (meiner Idee) steht selbstverständlich eine KI.

Gruß,
HBt.
Benutzeravatar
nur_wazaari
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 513
Registriert: 02.10.2013, 10:59

Till Eulenspiegel, 8. Kyu

Beitrag von nur_wazaari »

Eigentlich sind diese plötzlich aufploppenden Apps und Ideen, die ja die Intentionen und Strukturen des DJB-Prüfungsprogramms (angeblich?) missverstehen, doch eine wunderbare Karikatur der gesamten Bestrebungen rund um die Hau-ruck-Digitalisierung, Monetarisierung und vielleicht auch der Prüfungsprogramme selbst. Ich bin (leider) ein bisschen amüsiert.

Edit: Gleichzeitig schreibt eine hauptangestellte Person des DJB hier im Faden, dass die App (wieder: angeblich?) doch leider "unnötig" sei (denn es kann nur eine geben, nicht wahr?).

Ich finde das auf einigen Ebenen wirklich traurig und lustig zugleich.
.
Antworten