Die Suche ergab 147 Treffer

von Antonio
09.09.2008, 07:25
Forum: Kommerzielle Angebote und Diskussionen von Judoartikeln
Thema: Essimoanzüge
Antworten: 2
Zugriffe: 980

Re: Essimoanzüge

Hallo Liam,

versuch es doch mal bei http://www.ippon-sports.com. ESSIMO findest Du dort zwar noch nicht im Online-Shop, werden aber schon seit geraumer Zeit direkt bei Veranstaltungen verkauft. Wende Dich einfach direkt an Raimund Geerdts (info@ippon-sports.com).

Antonio
von Antonio
05.08.2008, 12:43
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Neuer Dan --> neuer Gürtel?
Antworten: 42
Zugriffe: 6247

Re: Neuer Dan --> neuer Gürtel?

Das zweite ist das Buch, an dem ich bastele, und das immer dicker wird. Inzwischen ist es mir weitgehend egal, daß sich kein Verlag dafür interessiert... Ich habe, wie ich etwas erstaunt feststellen muß, doch ziemlich das Interesse daran verloren, mein Wissen mit jedermann zu teilen. Das sich kein ...
von Antonio
04.08.2008, 15:06
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Neuer Dan --> neuer Gürtel?
Antworten: 42
Zugriffe: 6247

Re: Neuer Dan --> neuer Gürtel?

Hallo Heinrich, ... dann veröffentliche doch endlich deine Doktorarbeit,... Dass mit der Veröffentlichung der Doktorarbeit könnte unter Umständen unmöglich sein. Sofern sich in den letzten Jahrzehnten das Urhebergesetz und die Promotionsvorschriften nicht grundlegend geändert haben sollten, liegt da...
von Antonio
22.05.2008, 16:34
Forum: --- Wettkampf, Wettkampforganisation u. -regeln
Thema: Würgen ab U15
Antworten: 39
Zugriffe: 6388

Re: Würgen ab U15

Ronin hat geschrieben:... Würger gehören nun mal zum Judo dazu, was gibt es denn da immer zu diskutieren. Ja es ist gefährlich, das ist ja auch der Sinn von den Dingern.
Und genau deswegen sollten man ruhig viel früher mit den Würgern/Hebel anfangen. Auch ein 7-jähriger kann das lernen.

Antonio
von Antonio
07.05.2008, 16:38
Forum: --- Selbstverteidigung
Thema: Würdet ihr Judo auf der Straße anwenden?
Antworten: 305
Zugriffe: 63305

Re: Würdet ihr Judo auf der Straße anwenden?

Schläge zwischen die Beine ist unterstes Niveau und jeder Mann, ob er den anderen jetzt töten will oder nicht, darf sowas rein aus Prinzip nicht machen und ich habe dies auch noch NIE gesehen, dass ein Mann einen anderen bei einer Schlägerei zwischen die Beine haut.... dies ist in meinen Augen das ...
von Antonio
27.04.2008, 11:30
Forum: --- Technik
Thema: Unbekannte Technik (--> eingesprungener Juji-gatame)
Antworten: 18
Zugriffe: 3485

Re: Unbekannte Technik

Das meine ich ja z.B. wenn der Gegner einfach stehen bleibt und aufgrund deines Sprunges nicht umfällt - ... was dann? ...Und wenn nicht, was mache ich, wenn ich dann am Gegner dranhänge und er nicht umfällt?^^ Einfach mit dem Kopf zwischen die Beine des Gegners gehen. Das verlagert den gemeinsamen...
von Antonio
07.04.2008, 16:54
Forum: Alles zum Thema Judo
Thema: Jûdô Inyo Ryu?
Antworten: 226
Zugriffe: 36932

Re: Jûdô Inyo Ryu?

Liegt der Fehler bei mir, weil ich beweisen kann, daß das Sportjudo nur noch ein erbärmlicher, pervertierter, sinnfreier Abklatsch von Kanos Kampfkunst ist? Ja, weil Du das manchmal mit etwas zuviel Begeisterung tust. :) Meiner Meinung nach drehte sich auch der restliche Beitrag zum großen Teil dar...
von Antonio
10.01.2008, 15:46
Forum: --- Kyu & Dan Prüfung
Thema: Verkürzung der Vorbereitungszeit zum Shodan (1.Dan)
Antworten: 24
Zugriffe: 3318

Re: Verkürzung der Vorbereitungszeit zum Shodan (1.Dan)

Wer braucht denn ernsthaft 2 jahre (!!!) an Training, um das für meinen Geschmack relativ einfache Programm des Shodan zu beherschen??? Zum Beispiel Berufstätige, Selbständige, Leute mit Familie und Kindern, Schichtarbeiter etc? Da soll es zeitlich ja durchaus etwas "enger" zugehen. Die Ehepartner ...
von Antonio
19.12.2007, 12:17
Forum: --- Wettkampf, Wettkampforganisation u. -regeln
Thema: Peking ohne deutschen Referee?
Antworten: 5
Zugriffe: 1057

Ich kann mir schlecht vorstellen, dass die Leistung nicht stimmt. Niemand hat behauptet, dass die Leistung nicht stimmt. Aber die Anzahl der zu Nominierenden ist begrenzt. Und für Olympia gelten besondere Regeln. Teilweise werden die Kontingente für die Aktiven kontinentweise vergeben und nicht nac...
von Antonio
04.12.2007, 09:09
Forum: Alles zum Thema Judo
Thema: Das muß mal gesagt werden ...
Antworten: 55
Zugriffe: 9077

Hallo Gast 007. Für das Zitieren unter wissenschaftlichen Aspekten gibt es recht strenge Vorgaben. Ein Abweichen davon wird bestenfalls als fehlerhaftes Zitieren bewertet und der Inhalt des Zitates ignoriert. Diese "Spielregeln" kennt Tom bestens, denn Teile der von ihm hier wiedergegebenen Texte so...
von Antonio
07.08.2007, 12:08
Forum: --- Selbstverteidigung
Thema: Welche Auslagen nutzt ihr im SV-Training?
Antworten: 64
Zugriffe: 16656

Hallo Kastow Zwei Jahre Tae-kwon-do und ein Jahr Wing-Tsun tun's doch auch, oder ;) Mein Fehler, TWD sollte TKD heißen. Wing-Tsun und Ähnliches tut es auch. Und mein Gegener tritt ganz kräftig zu. War das erste, was ich im TKD gelernt habe. Gegner geht zurück? Tritt drauf. Das ist richtig. Bei Deine...
von Antonio
07.08.2007, 09:21
Forum: --- Selbstverteidigung
Thema: Welche Auslagen nutzt ihr im SV-Training?
Antworten: 64
Zugriffe: 16656

Re: Welche Abwehr trainiert ihr gegen einen rechten Schwinge

Hallo Kastrow, "Welche Abwehr trainiert ihr gegen einen rechten Schwinger / Haken?" Das läßt sich so gar nicht beantworten. Es gibt einfach zu viele mögliche (Konter-)Techniken. Und nicht jeder Schwinger ist gleich. Die 2 einfachsten Konter sind vielleicht - zurückweichen (Schwinger geht vor Dir ins...
von Antonio
19.07.2007, 13:02
Forum: Alles zum Thema Judo
Thema: Trennungsängste
Antworten: 31
Zugriffe: 4782

das dürften doch keine Gründe sein, dass die Eltern unbedingt in der Halle anwesend sein sollten... Im Sommer bestimmt nicht, im Winter sehe ich das anders. In der Umkleidekabine herrscht Mief (über 40 Jahre alt) und sie ist voll mit den Klamotten der Kinder. Bleibt nur die Tribüne. d...- geschweig...
von Antonio
19.07.2007, 09:02
Forum: Alles zum Thema Judo
Thema: Trennungsängste
Antworten: 31
Zugriffe: 4782

judoka50 hat geschrieben: Können die in der Schule oder im Kindergarten auch nicht.
Da beträgt die Wartezeit auch nicht 90 min. oder, wie mancherorts, nur 60 min.

Antonio
von Antonio
18.07.2007, 16:14
Forum: Alles zum Thema Judo
Thema: Trennungsängste
Antworten: 31
Zugriffe: 4782

Zugegebenermassen, das beschriebene Herumgelümmele ist aber eine Frechheit. Das muß man aber auch von der anderen Seite sehen: viele Eltern fahren ihren Nachwuchs nicht wenige Kilometer zum Training. Kostet Zeit (und Sprit). Wenn sie dann wieder nach Hause und später wieder zum Abholen fahren solle...
von Antonio
27.04.2007, 11:34
Forum: Plauderecke
Thema: Judogi mit Stärke waschen Pro und Kontra ????
Antworten: 13
Zugriffe: 1844

Im Boden kann dir das harte Rever in dem Sinne zum Verhängniss werden, dass du dich oft selbst quasi schon abwürgst! Das kann ich nicht bestätigen, eher das Gegenteil. Ein steinhartes Rever zu greifen ist einfach sehr schwer und kostet Zeit. So ein dünnes weiches legt sich da eher wie eine Schnur u...
von Antonio
30.03.2007, 10:49
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Ist das heutige Judo, das was Kano wollte???
Antworten: 95
Zugriffe: 23627

Hallo Reaktivator. 2) Was die eigentliche Diskussion betrifft, möchte ich mich dem Beitrag von "Der Müller" anschließen. Dito Wobei trotzdem zunächst einmal die Grundvoraussetzung bleibt, daß "der Nicht-Japaner" überhaupt Japanisch kann. Und ich stelle mir nur leise die Frage, ob das bei allen, die ...
von Antonio
30.03.2007, 09:15
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Ist das heutige Judo, das was Kano wollte???
Antworten: 95
Zugriffe: 23627

Hallo Lileu, - Alles unterliegt einem stetigen Wandel. Wer sich nicht anpasst wird verlieren. Das kannst Du gern wortwörtlich nehmen und trifft auf ALLES zu. Oder anders ausgedrückt, wer sich der Evolution in den Weg stellt, wird von ihr eliminiert werden. Auf Judo bezogen: Auch das Judo muss sich d...
von Antonio
30.03.2007, 09:01
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Ist das heutige Judo, das was Kano wollte???
Antworten: 95
Zugriffe: 23627

Re: Kanos Texte

Kano hat in der Tat einen sehr umfassenden Textkorpus hinterlassen, der sich vornehmlich mit Judo, mit Erziehung und mit Gesellschaftsfragen befasst. Leider ist dem nichtjapanischsprachigen Publikum nur ein winziger Ausschnitt seines Gesamtwerkes bislang zur Kenntnis gebracht worden, eine der Quell...
von Antonio
30.03.2007, 08:32
Forum: --- Geschichte des Judo
Thema: Ist das heutige Judo, das was Kano wollte???
Antworten: 95
Zugriffe: 23627

1) Kano konnte sogar für seinerzeitige Verhältnisse sehr gut Englisch, und zwar sowohl sprechen als auch schreiben - er hat nicht nur englischsprachige Aufsätze verfaßt, sondern hat sogar über Jahre hinweg seine Tagebücher auf Englisch geführt. 2) Originaldokumente von Kano gibt es in der Tat auch ...